Forschungsverbund Diktaturerfahrung + TransformationForschungsverbund Diktaturerfahrung + Transformation

Biographische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er Jahren

Aktuelles

‹ zurück zur Aktuelles-Liste

05. Mai 2022, Online-Kolloquium, Nina Leonhard, »NVA-Offiziere im vereinigten Deutschland Herausforderungen der (berufs-)biografischen Vergangenheitsverarbeitung im Kontext eines Systemwechsels«

Donnerstag, 05. Mai 2022 | 16:00 Uhr (s.t.)
Donnerstag, 05. Mai 2022 | 16:00 Uhr (s.t.)

Der Vortrag diskutiert auf Grundlage der Ergebnisse einer qualitativen Studie berufliche Verläufe und Erfahrungen vormaliger Offiziere der Nationalen Volksarmee der DDR nach der Vereinigung. Dabei werden sowohl die zentralen Parameter der »Integrationspolitik« der Bundeswehr als auch typische Verarbeitungsmuster seitens der betroffenen Soldaten aufgezeigt. Ziel ist es, auf diese Weise die Herausforderungen der gesellschaftlichen Integration ehemaliger DDR-Funktionsträger im Kontext des Systemwechsels von 1989/​90 zu beleuchten.

Nina Leonhard studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und am Institut d’Etudes Politiques de Paris und wurde mit einer Arbeit über den Wandel der Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus im Verlauf dreier Generationen promoviert. Sie arbeitete am Sozialwissenschaftlichen Institut und der Führungsakademie der Bundeswehr in Strausberg und Hamburg. 2016 wurde sie mit einer Arbeit zur gesellschaftlichen Integration der NVA-Offiziere im wiedervereinigten Deutschland in Soziologie habilitiert. Seit 2016 leitet sie einen Projektbereich im Forschungsbereich Militärsoziologie am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam.

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2022 digital über die Plattform Cisco Webex statt.
Meetingraum:
https:/​/​uni-erfurt.webex.com/​meet/​DuT_UE

Es ist keine gesonderte vorherige Anmeldung direkt bei Webex notwendig, Sie können direkt über Ihren Browser dem Meeting beitreten.

Benötigen Sie mehr Informationen? Bitte wenden Sie
sich an: dut.info@uni-erfurt.de

Veröffentlicht am: 28. April 2022, 13:30 Uhr