Forschungsverbund Diktaturerfahrung + TransformationForschungsverbund Diktaturerfahrung + Transformation

Biographische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er Jahren

Aktuelles

‹ zurück zur Aktuelles-Liste

14. April 2022, Online-Kolloquium, PD Dr. Frank Wolff, »Die Mauergesellschaft. Kalter Krieg, Menschenrechte und die deutsch‐deutsche Migration 1961‐1989«

Donnerstag, 14. April 2022 | 16:00 Uhr

Auch in diesem Semester laden wir alle Interessierten wieder herzlich zum Kolloquium unser Erfurter Teilprojekte ein. An insgesamt vier Terminen stellen unsere geladenen Gäste ihre Forschungsprojekte vor und zur Diskussion. Das Programm im Sommersemester 2022 finden Sie am Ende der Seite als .pdf. Die einzelnen Termine kündigen wir hier jeweils ausführlich an.

Zur ersten Sitzung begrüßen wir PD Dr. Frank Wolff von der Universität Osnabrück mit dem Vortrag »Die Mauergesellschaft. Kalter Krieg, Menschenrechte und die deutsch‐deutsche Migration 1961‐1989«:

Die deutsch-deutsche Grenze bestimmte weite Aspekte des gesellschaftlichen Lebens in der Bundesrepublik und der DDR, sie trennte und verband
gleichzeitig beide Staaten miteinander. Dieser These geht Frank Wolff in seiner Habilitationsschrift nach und analysiert die vielfältigen Verflechtungen,
politischen Diskurse und die Steuerung der innerdeutschen Migration. Besonders die verschiedenen Versuche, die Grenze zu überwinden und sie zu
legitimieren, stehen hier im Vordergrund. In seinem Vortrag wird er anhand einiger empirischer Schlaglichter die zentralen Linien der Arbeit skizzieren.

Frank Wolff studierte Allgemeine und osteuropäische Geschichte, Anglistik und Germanistik an der Universität zu Köln und wurde an der Universität Bielefeld
mit einer transnationalen Geschichte der jüdischen Arbeiterbewegung promoviert. Seit 2019 ist er Privatdozent für Neuere und Neueste Geschichte an der
Universität Osnabrück und vertritt im Sommersemester 2022 die temporäre Leitung der Professur Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung.

Die Veranstaltung findet digital über die Plattform WebEx statt.
Die Veranstaltung beginnt 16:00 Uhr s.t.
Meetingraum:
https:/​/​uni‐erfurt.webex.com/​meet/​DuT_UE

Der Meetingraum wird jeweils 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung geöffnet. Es ist keine gesonderte vorherige Anmeldung direkt bei WebEx notwendig, Sie können direkt über Ihren Browser dem Meeting beitreten. Benötigen Sie mehr Informationen zum Zugang oder Hilfe, wenden Sie sich bitte an:
dut.info@uni‐erfurt.de

Download

Veröffentlicht am: 30. März 2022, 14:30 Uhr