Forschungsverbund Diktaturerfahrung + TransformationForschungsverbund Diktaturerfahrung + Transformation

Biographische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er Jahren

Aktuelles

‹ zurück zur Aktuelles-Liste

Publikation, apl. Prof. Dr. Annette Weinke, »Gegen ›den Besitz dunkel rumorender Macht‹. Kontroversen über die Partei- und Geheimdienstakten der früheren DDR«

Anlässlich des 30. Jubiläums des Stasi-Unterlagen-Gesetzes (StUG) widmete sich im Dezember 2021 die Zeitschrift »Horch & Guck.info« in Heft 7/​21 diesem Schwerpunkt unter dem Titel »Akteneinsichten«. Neben zahlreichen weiteren Beiträgen von Autor*innen aus der DDR-Forschung und DDR-Bügerrechtler*innen ist auch ein Essay unserer Teilprojektleiterin apl. Prof. Dr. Annette Weinke enthalten. Sie unternimmt darin den Versuch einer kulturgeschichtlichen Verortung der zeitgenössischen Debatten um die Entstehung des StUG.

Zu den Online verfügbaren Beiträgen des Hefts gelangen Sie auf der Website von »Horch & Guck«.

Und hier direkt zum Essay von Annette Weinke, »Gegen ›den Besitz dunkel rumorender Macht‹. Kontroversen über die Partei- und Geheimdienstakten der früheren DDR«.

Veröffentlicht am: 14. Januar 2022, 15:00 Uhr