Forschungsverbund Diktaturerfahrung + TransformationForschungsverbund Diktaturerfahrung + Transformation

Biographische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er Jahren

Aktuelles

‹ zurück zur Aktuelles-Liste

01. Oktober 2020, Online-Podium, Dr. Axel Doßmann, »Work in Progress: German Re-Unification, 30 Years later« – ein israel-deutsches Zoom-Panel

01. Oktober 2020, 19.00 Uhr (MEZ), Goethe-Institut Tel Aviv

Dr. Axel Doßmann nimmt am Donnerstag, den 01. Oktober an dem Online-Podium »Work in Progress: German Re-Unification, 30 Years later« teil. Neben unserem Kollegen sind Marion Brasch (Autorin und Hörfunkjournalistin), Prof. Dr. Dorothee Wierling (Historikerin, emeritierte Professorin an der Universität Hamburg) und Dr. Max Czollek (Autor, Aktivist und Herausgeber) an diesem Nachdenken über 30 Jahre deutsche Einheit und ihre Folgen für jüdisch-deutsche Beziehungsgeschichte beteiligt.
Moderation: Dr. Sagi Schaefer (Tel Aviv University) und Dr. Ofer Waldman (Initiator, Autor und Freier Journalist).

Wer sich vorher kostenfrei registriert, kann die Debatte in Englisch über Zoom verfolgen. Die notwendige Registrierung erfolgt über die Webseite des Goethe-Instituts.

Das Panel ist eine Kooperation zwischen dem Goethe-Institut Israel, dem Minerva Institut für deutsche Geschichte an der Universität Tel Aviv, der Deutschen Botschaft in Israel und dem Leo Baeck Institut Jerusalem.

Veröffentlicht am: 25. September 2020, 15:00 Uhr