Forschungsverbund Diktaturerfahrung + TransformationForschungsverbund Diktaturerfahrung + Transformation

‹ alle Teilprojekte anzeigen

Forum - Räume für Dialog schaffen

Wie lässt sich DDR-Geschichte erzählen und vermitteln? Die Erinnerungen an die DDR, die Erzählungen über die DDR sowie die erlebten Veränderungen in den Jahren seit der Deutschen Einheit sind kontrovers diskutiert. Das in öffentlichen Debatten vorherrschende Bild der SED-Diktatur einerseits und die individuellen Lebens- und Alltagserfahrungen andererseits scheinen oft im Widerspruch zu stehen. Mit unseren Forumsveranstaltungen wollen wir einen Raum schaffen, in dem diese Perspektiven zur Sprache und ins Gespräch gebracht werden. Der Forschungsverbund bringt Akteure aus Forschung, Praxis und Öffentlichkeit zusammen.

Der gesamte Forschungsverbund veranstaltete am 22. und 23. November 2019 in Apolda das Erste Forum Diktaturerfahrung und Transformation .

Das Bürgerforum »Die DDR erzählen« wird von der Universität Erfurt veranstaltet. Erstmalig am 13.7.2019 kamen im Haus Dacheröden etwa 30 Teilnehmer zu einem intensiven Diskussionstag zusammen. Die Reihe wird fortgesetzt.